Ho Chi Minh Stadt

Die Weiterreise nach Ho Chi Minh (Saigon) begann früh morgens. Zur Vietnamesischen Grenze ist es von Kampot aus nur ca. eine Stunde. Wir waren ein wenig traurig, dass wir nun schon an der letzten Station unserer Reise angekommen waren aber gleichzeitig auch extrem gespannt was uns in Vietnam alles erwarten wird. Wahnsinn, wie schnell die … Mehr Ho Chi Minh Stadt

Kampot

Unser Hostel in Kampot war das absolute Paradies für unsere Jungs. Das Arcadia liegt direkt am Fluss und inkludiert einen kompletten Wasserpark. Von der Schanzenrutsche, zur russischen Schaukel bis zur Zip-Line ist hier alles vorhanden. Leider hatten wir etwas Pech mit dem Zimmer. Das Hostel war komplett ausgebucht und unser Zimmer sparten sich die Besitzer … Mehr Kampot

Sihanoukville

Um unser Visum für Vietnam zu beantragen, mussten wir noch einen Stop in Sihanoukville einlegen. Die Stadt an sich wird sehr von Chinesen dominiert und ist nicht wirklich sehenswert. Es wird gerade sehr viel gebaut und es reiht sich Kasino an Kasino. Deswegen buchten wir ein Hostel am Otres Beach, ein wenig außerhalb der Stadt. … Mehr Sihanoukville

Koh Rong

Ohh wie haben wir das Meer vermisst! Die Vorfreude war riesig, als wir von Phnom Penh aus endlich wieder Richtung Küste fuhren. Wir haben vorher schon so viel Gutes über die Inseln in Kambodscha gehört. Als wir ankamen wurden unsere Erwartungen nicht enttäuscht. Die Insel hat ein wahnsinnig cooles Flair. Ganz anderes als in Thailand. … Mehr Koh Rong

Phnom Penh

Auf dem Weg nach Phnom Penh sahen wir das echte Kambodschanische Leben. Wir fuhren durch kleine Dörfer, vorbei an riesigen Reisfeldern und mussten mehrmals halten, da Kühe die Straße überqueren wollten 🙂 Es war richtig spannend aus dem Fester zu schauen und die Landschaft und die Menschen zu beobachten. Die Hochhäuser in der Ferne wurden … Mehr Phnom Penh

Siem Reap

Gleich nach der Einreise in Kambodscha wurden wir herzlich von einer Horde feierwütigen Einheimischen begrüßt, als wir auf unseren Bus nach Siem Reap warteten. Sie feierten gerade das Khmer Neujahr vor, dass eigentlich erst in ca. einer Woche stattfindet. Ohne dass wir uns wirklich verständigen konnten, wurden wir an ihren Tisch eingeladen und mit Bier … Mehr Siem Reap